Dienstag, 19. Juli 2011

Wissen ist nichts, ahnen ist alles

Warum, wofür sollte ansonsten geschrieben, gelesen werden?

Diese Aussage muss nicht auf Anhieb verstanden werden, aber erahnt werden, das sollte sie schon – und zwar sofort!

Weshalb? Wissen Sie es nicht?

Keine Kommentare:

Kommentar posten