Donnerstag, 29. September 2011

Der Sprache Herr kann man nicht durch die Sprache werden

Wodurch dann?

Ist diese Frage aber überhaupt berechtigt? Denn warum sollte man über die Sprache Herr werden?

Man merkt es schon: Auf die Frage folgte eine Frage. So wie auf die Sprache Sprache folgt, wie sie auch immer artikuliert sein mag.

Und wie man also in manchen Fällen eine Frage durch eine Frage beantworten kann, so kann man sich in manchen Fällen der Sprache mächtig wähnen, ohne es tatsächlich zu sein, und sich trotzdem wie ein Herr vorkommen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten