Donnerstag, 16. Juni 2011

Nachruhm

Darum geht es. Ich muss mich verbessern: darum sollte es gehen.

Heutzutage (aber zu welchen Zeiten eigentlich nicht?) wird mehr Wert auf Vorruhm gelegt. Das ist nicht anrüchig, keineswegs. Es ist einfach menschlich.

Wie wäre es, wenn wir übermenschlich würden? Mal so in den Raum gestellt. Wenn wir uns denken würden, dass es nicht auf Nebensächlichkeiten ankommt, sondern einzig und allein auf die Tat. Weiß Gott, was aus ihr werden mag.

Ja, ob die Tat aber überhaupt etwas Rühmenswertes darstellt, das ist dann immer noch die Frage.

Wollen wir sie schon heute beantworten?

Keine Kommentare:

Kommentar posten